KINDERVEREINIGUNG HOHEN NEUENDORF e.V.

Angebote für Familien seit 1992

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Wie kommen wir dazu?

Natürlich sind nicht alle Erzieher/innen gleich, sie unterscheiden sich in ihrer Art, ihrem Stil und in ihren Herangehensweisen. Diese Vielfalt betrachten sie als Wert. Auf der anderen Seite sollte das, was sie im Kitaalltag tun und für richtig halten für die Kinder nachvollziehbar und vor allem vorhersehbar sein. Das ist ganz ähnlich wie im privaten Umfeld. Wenn der Eine „Nein" sagt und der Andere „Ja" sagt ist oft eine Verständigung über Grundsätzliches gefragt.

Eine Verständigung über Grundsätzliches in unserer Kita stellen die für uns handlungsleitenden Rechte der Kinder dar. Diese sind im einzelnen:
Jedes Kind hat das Recht:

  • so akzeptiert zu werden, wie es ist.
  • auf aktive, positive Zuwendung und Wärme.
  • zu essen und zu trinken, wenn es Hunger und Durst hat, aber auch das Recht zu lernen, die eigenen Bedürfnisse im Sinne einer gesunden Entwicklung zu regulieren.
  • auf einen individuellen Entwicklungsprozess und das eigene Tempo dabei.
  • vielfältige Erfahrungen zu machen und eine überschaubare, anregungsreiche Umgebung erkunden zu können.
  • darauf, aktiv soziale Kontakte zu gestalten und dabei unterstützt zu werden.
  • auf Hilfe und Schutz bei der Verarbeitung von gewalttätigen, zerstörerischen und belastenden Situationen.
  • auf Spielen und darauf, sich die Spielgefährten selbst auszusuchen.
  • in Ruhe gelassen zu werden und sich zurückzuziehen, zu schlafen, wenn es müde ist, aber nicht „schlafen zu müssen".
  • auf selbstbewusste verantwortungsvolle und engagierte Bezugspersonen, die in ihren Absprachen verlässlich und einschätzbar sind.
  • zu lernen, mit Gefahren umzugehen.
  • die Konsequenzen des eigenen Verhaltens erfahren zu lernen, sich mit Forderungen auseinanderzusetzen.
  • wenn es sich verrannt hat, sich einigelt, Unterstützung zu erfahren, um wieder aus sich herauszukommen.

Aus diesen „Rechten" leiten die Erzieher/innen ihre Erziehungsprinzipien ab, aus denen wiederum der Umgang mit den Kindern entsteht. Einige Beispiele dafür habt ihr weiter oben schon lesen können.

 

KONTAKT

Ines Nowack Kitaleitung

KITA KRÜMELKISTE BORGSDORF

Rosenstraße 50
16556 Borgsdorf
Tel. 03303/ 21 16 20
E-Mail: kita@kruemelkiste-borgsdorf.de

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
6:00 -17:00 Uhr

Elternsprechzeit:

Dienstag 13:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung


Kooperationspartner

unbenannt