KINDERVEREINIGUNG HOHEN NEUENDORF e.V.

Angebote für Familien seit 1992

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Über Pikler und Hengstenberg

"Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine Entwicklung das wichtigste ist. Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird." Emmi Pikler
Emmi Pikler (1902-1984) war Kinderärztin.
Der Name Emmi Pikler steht heute für einen Bewusstseinswandel in der Kleinkindpädagogik: Schon der Säugling wird als Mensch ernstgenommen.


„Wir alle kennen diese ursprünglichen Regungen der Kinder, die immer wieder darauf hinauslaufen, allein
probieren zu wollen. Wir sollten nur noch mehr darum wissen, dass diese unermüdliche Überwindung von
Widerständen aus eigener Initiative dem Kind jene Spannkraft verleiht, die wir ihm zu erhalten wünschen, und
dass die Freude an der Auseinandersetzung mit Schwierigkeiten darauf beruht, dass es selbständig
beobachten, forschen, probieren und überwinden durfte." Elfriede Hengstenberg
Elfriede Hengstenberg (1892 -1992) war eine deutsche Pädagogin.
Durch die Ausbildung entwickelte sie eine ganzheitliche Sichtweise von Gymnastik und Musikpädagogik, die in der Entwicklung einer neuen Bewegungskonzeption mündete.

Link www.pikler.de AKTUELLES Pikler Konvention öffnen

 

Kooperationspartner

unbenannt